Buchtipps - Barbara Trautmann-Feßler

Ich erinnere mich mit Schaudern an die Gruselfilme meiner Kindheit, in dem riesige Kraken mit langen Tentakeln kleine Menschlein zu zerdrücken drohten. Und jetzt sind mir diese Tiere sympathisch geworden und geschafft hat dieses Wunder die amerikanische Naturforscherin und Drehbuchautorin Sy Montgomery. Sie wollte erfahren, ob diese klugen und...
Sam und Cameron Bloom und  ihre  drei Söhne sind eine glückliche Familie und leben an der Küste Australiens. Bei ihrem ersten gemeinsamen Familienurlaub geschieht das Unfassbare: Sam verunglückt schwer und die bisher so aktive, tatendurstige und lebenslustige Frau fällt in tiefe Verzweiflung als sie erkennen muss, dass sie gelähmt...
Louise und Ludovic, ein junges Paar aus Paris, sucht das Abenteuer. Bevor der Alltag allzu sehr ihr Leben bestimmt, wollen sie sich eine Auszeit nehmen. Sie chartern eine Jacht und starten zur Weltumseglung. Sie genießen diese neue Freiheit, die Zweisamkeit, den Kampf mit der Natur und die sorgenfreien Tage an einsamen Stränden. Bei der Fahrt...
Im Jahr 1701 ist der junge Niederländer Pieter van Aackeren, Anhänger einer pietistischen Bewegung in Friesland, auf der Flucht vor einer Anklage wegen Ketzerei. Nach einer mehrwöchigen abenteuerlichen Seereise auf einem Schiff, das neben Gütern auch Sklaven als Nachschub für die Plantagen in Niederländisch-Westindien transportiert, ist er in...
Zwei Kinder sterben . Warum mussten sie sterben? Was geschah an diesem Nachmittag?  Oder geschah es schon viel früher? Myriam und Paul, ein junges Paar mit zwei kleinen Kindern in einer wunderschönen Altbauwohnung mitten in Paris. Als Myriam von einem ehemaligen Kommilitonen, der inzwischen eine eigene Rechtsanwaltskanzlei betreibt,...
Warum sind Bienen für die Menschen und das Überleben der Menschheit so wichtig? Am Beispiel von drei Familien in nahezu drei Jahrhunderten erzählt die norwegische Autorin Maja Lunde von der wechselseitigen  Beziehung zwischen Mensch und Bienen. Da ist William, ein Biologe und Samenhändler im Jahr 1852. Er hat über die Sorge um seine...
Elena und Lila wachsen im Neapel der 50er Jahre auf. In ihrem Stadtteil, dem Rione, herrscht Gewalt und eine derbe Sprache, beides prägt schon ihre frühe Kindheit und sie lernen schnell, mit gleichem zurückzuschlagen. Vor allem Lila kennt keine Angst, sie ist die forschere und draufgängerische der beiden, sie geht Elena in vielem voran und ist ihr...
19 Jahre ist Gaius Octavius alt, als er von der Ermordung Julius ´Cäsars, seinem Großonkel und Adoptivvater, erfährt. Dieser hatte ihn als Erbe und Nachfolger bestimmt, doch mächtige Gegenspieler wollen  dies verhindern. Mit Mut, Entschlossenheit, Intelligenz und auch Glück und einer Handvoll Freunden, denen er vertrauen kann, gelingt es ihm...
Das Grandhotel „Bühlerhöhe“ ist eine der besten Adressen, das war es schon zwischen den Weltkriegen und auch jetzt, 1952, in der noch jungen Bundesrepublik, ist es wieder der Ort, an dem sich alles trifft, was Rang und Namen hat. So hat sich auch Kanzler Adenauer in diesem  Sommer wieder zur Sommerfrische angemeldet und im Hotel laufen die...